Flatfile-CMS


Flatfile-CMS bieten ähnliche Leistungen wie WordPress und co, jedoch mit deutlich mehr Sicherheit und geringerem Pflegeaufwand. Diese CMS liegen im Trend.

Bei den so genannten Flatfile CMS handelt es sich ebenfalls um vollwertige Content Management Systeme wie WordPress oder Joomla. Flatfile CMS verzichten jedoch auf die Anbindung und Speicherung des Content in SQL-Datenbanken. Inhalte werden dabei in strukturierten, klar lesbaren ASCII-Datein gespeichert. Als Endanwender erkaufen Sie sich einige sehr nützliche Vorteile die sicherlich nicht unerheblich sind und in der folgenden Pro und Kontraliste zusammengestellt sind:

Pro:

Kontra:

Fazit

Sie sollten nicht glauben, das Flatfile CMS eine minderwertige Kopie eines "richtigen" CMS wie WordPress wären, dem ist nicht so. Zugunsten sehr schwergewichtiger Vorteile, wurde die technische Basis in diesen CMS verändert.

Flatfile CMS sind extrem sicher, denn es gibt keine zu occupierende Datenbank, dies macht solche Systeme für Hacker uninteressant. Aufgrund der Vielfalt an unterschiedlichen Flatfile Systemen, fällt es Angreifern sehr schwer herauszufinden mit welchem CMS die Seite betrieben wird. Bei WordPress ist das recht einfach, denn es gibt nur ein WordPress und ein geneigter Angreifer kann sich schnell auf die WordPress-Technik einstellen und sie occupieren.

In anbetracht des zunehmenden Krieges der Webseiten, ist die Sicherheit Ihres Content ein wohl sehr deutliches Argument.

Flatfile CMS eignen sich sehr gut für Anwendungsbereiche, bei denen der sensible Content deutlich mehr Sicherheit erfahren muss. Daneben sind diese CMS genau so gut für Influencer, Admins, Einsteiger und Redakteure geeignet, die eine große Menge von Beiträgen in hoher Frequenz am stationären Desktop PC oder mit dem Smartphone veröffentlichen. Der Besucher einer solchen Webseite wird keinerlei Unterschiede zwischen SQL-CMS und Flatfile-CMS erkennen.

Das passt auch dazu:


Die folgenden Beiträge und Artikel passen thematisch zum Leitartikel.



© by CMS Workbench • Kontakt@Oliver-Lohse.de • Impressum